MODELLIERUNG UND PROZESSSIMULATION

Digitaler Zwilling in der Produktion

Die stetige Verkürzung von Entwicklungszeiten macht rechnergestützte Entwicklungen und Simulationen immer wichtiger. Ob Einführung neuer Verfahren und Werkstoffe oder im Rahmen der Entwicklung eines Produkts – numerische Berechnungsverfahren tragen erfolgreich zur Prozessoptimierung als auch zur Erhöhung der Produktqualität bei gleichzeitiger Kostenreduzierung bei.

Der Bereich „Modellierung und Prozesssimulation“ der Neue Materialien Fürth GmbH beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Formauslegung und Prozesssimulation für das Gießen sowie der kontinuierlichen Extrusion von Metallen. Unsere Ausstattung umfasst alle notwendigen Werkzeuge wie Berechnungsprogramme, Datenbanken und CAD-Systeme.

DigitalerZwilling

Querschnittsthema Simulation:
Digitalisierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette

Ansprechpartner

Gruppenleiter:
Dr.-Ing. Michael Hilbinger

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr.-Ing. habil. Marion Merklein
Prof. Dr.-Ing. habil. Carolin Körner

Kontakt: simulation@nmfgmbh.de