Prozesssimulation Feinguss

Neue Materialien Fürth GmbH

Modellierung und rechnergestützte Methoden kommen bei der Neue Materialien Fürth GmbH in Bezug auf das Feingießen für die folgenden Themen zum Einsatz:

  • Auslegung von Anguss und Speisern
  • Simulation des Gießprozesses und des Erstarrungsverhaltens
  • Bestimmung von Mikrostrukturparametern und Defektverteilungen (Porosität, Lunker)

Das Feingießen zeichnet sich u. a. dadurch aus, dass der Wärmeaustrag vornehmlich durch Strahlung erfolgt. Dies wird in der Berechnung berücksichtigt.

Simulation_Feinguss

ANFAHRT

Aus datenschutzrechtlichen Gründen, ist die Karte nur direkt über das Angebot von Google Maps zu nutzen. Klicken sie dafür HIER oder auf die obenstehende Karte.

ÜBER UNS

Die Neue Materialien Fürth GmbH (NMF) ist eine anwendungsnahe Landesforschungseinrichtung des Freistaates Bayern mit dem Ziel, in enger Kooperation mit Forschungsinstituten und Partnern aus der Industrie neue Werkstoffe und Herstellungsverfahren in industrienahe Lösungen umzusetzen. Darüber hinaus verstehen wir uns als beratender Spezialist, der Ihr Projekt gerne von Anfang an begleitet.

Die Gesellschaft ist mit der Neue Materialien Bayreuth GmbH (NMB) eng vernetzt.

KONTAKT

Bitte geben Sie ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

FÖRDERER

Die Neue Materialien Fürth GmbH wird institutionell gefördert durch:

Sonderlogo_rechts_unten-rgb
D___EuropFondregEntw_rechts mehere Zeilen_cmyk