Werkstoffcharakterisierung

Neue Materialien Fürth GmbH

Blechleichtbau_Woelbung

Werkstoffcharakterisierung

Die Basis für die effiziente Prozess-, Werkzeug- und Bauteilauslegung mittels numerischer Methoden sind die entsprechenden Werkstoffkennwerte und Materialmodelle. Die Qualität der Eingangsdaten entscheidet dabei über die Effektivität der numerischen Analyse. Zur Ermittlung der Kennwerte verschiedenster Halbzeuge und Bauteile für unterschiedliche Spannungszustände und bei statischer und zyklischer Belastung und bei sehr hohen Dehnraten stehen uns diverse Prüfmaschinen und optische Messsysteme zur Verfügung. Darüber hinaus können die mechanischen Eigenschaften bei erhöhten Temperaturen bestimmt und mittels eines Warmumformsimulators auch Wärmebehandlungszyklen bei der Charakterisierung berücksichtigt werden. Des Weiteren entwickeln wir in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Fertigungstechnologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg neue Prüfversuche, Auswertemethoden und Werkstoffmodelle.

ÜBER UNS

Die Neue Materialien Fürth GmbH (NMF) ist eine anwendungsnahe Landesforschungseinrichtung des Freistaates Bayern mit dem Ziel, in enger Kooperation mit Forschungsinstituten und Partnern aus der Industrie neue Werkstoffe und Herstellungsverfahren in industrienahe Lösungen umzusetzen. Darüber hinaus verstehen wir uns als beratender Spezialist, der Ihr Projekt gerne von Anfang an begleitet.

Die Gesellschaft ist mit der Neue Materialien Bayreuth GmbH (NMB) eng vernetzt.


Sie finden uns in der Dr.-Mack-Straße 81 in 90762 Fürth,
oder lassen Sie sich ganz einfach über Google Maps leiten.

Kontakt

    Ich möchte den NEWSLETTER abonnieren (ca. vier Ausgaben pro Jahr)

    Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert werden.

    Förderung

    Neue Materialien Fürth GmbH wird institutionell gefördert von:

    01_StMWi-rgb_rechts
    D___EuropFondregEntw_rechts mehere Zeilen_cmyk
    D___EuropFondregEntw_rechts mehere Zeilen_cmyk