Skip to content

Impulse in der Temperiertechnik

Fachseminar mit praktischen Demonstrationen bei Neue Materialien Fürth


Teil 1:

Werkzeugtemperierung, 13. Februar 2020

Teilnahmegebühr: 250,- Euro

Programm: Impulse in der Temperiertechnik I_13-02-2020_Programm.pdf

Anmeldung: Impulse in der Temperiertechnik I_ 13-02-2020_Anmeldung.pdf

Für Produktionssteigerungen bei gleichbleibender Teilequalität und hoher Energieeffizienz kommt der Werkzeugtemperierung eine wachsende Bedeutung zu. Die Veranstaltung Impulse in der Temperiertechnik gibt prozessübergreifend einen Überblick über Einsatzgebiete und die Bedeutung einer auf die Anwendung angepassten Werkzeugtemperierung, sei es die Gewährleistung einer gleichmäßigen Gefügeausbildung, die Abbildung feinster Strukturen oder die Erzeugung hochglänzender Oberflächen.

Experten zeigen, wie die unterschiedlichen Temperierkonzepte gezielt gewählt und vorteilhaft bei verschiedensten Anwendungsprofilen umgesetzt werden. Besondere Herausforderung und neue Potentiale liegen in den variothermen Temperiertechniken, auch durch Einsatz additiver Fertigung und neuester Simulationstools.

Diskutieren Sie neueste Trends in der Temperiertechnik mit ausgewiesenen Experten. Begleitet wird die Veranstaltung durch praktische Demonstrationen im Technikum der Neue Materialien Fürth.


Seminarprogramm


9:00     Anmeldung
9:30     Eröffnung und Begrüßung
Dr. Leo Hoffmann, Neue Materialien Fürth GmbH  
9:35     Impulsvortrag
Prof. Dietmar Drummer, LKT, FAU Erlangen-Nürnberg, Neue Materialien Fürth GmbH  
10:00   Einfluss der Werkzeugtemperatur auf die lokale Ausbildung der Bauteileigenschaften
Benedikt Roth, LKT, FAU Erlangen-Nürnberg    
  • Beeinflussung der inneren Eigenschaften durch die Werkzeugtemperatur
  • Auswirkung auf die äußeren Bauteileigenschaften
  • Anwendung bei Mikrobauteilen zur gezielten Homogenisierung bzw. Gradierung der Bauteileigenschaften
10:30   Thermische Optimierung von Produktionswerkzeugen mit elektrischer Heizung
Ingo Schwarz, Schwarz Plastic Solutions GmbH  
11:00   Pause
11:30   Fundierte Auswahl des richtigen Temperierkonzeptes mittels Simulation
Tobias Mansfeld, Sigma Engineering GmbH  
12:00   Konturnahe Werkzeugtemperierung auf dem Vormarsch
Reiner Westhoff, Contura MTC GmbH  
12:30   3D Druck im Werkzeugbau
Jonas Beck, Werkzeugbau Siegfried Hofmann
13:00   Mittagspause
14:00  Energieeffiziente Temperierung
David Lowe, Regloplas AG
  • Einfluss der Formtemperierung für die Qualität der Teile und die Zykluszeit
  • Temperierung der Spritzgiessformen als gewichtiger Anteil am Energieverbrauch im Gesamtprozess
  • Verringerung des Energieverbrauchs mit Augenmerk auf Temperiersysteme
  • Energieeffiziente Temperiergeräte mit Frequenzumformer und Delta T Regelung
  • Temperierlösungen von Mehrverteilersystemen
  • Variotherme Temperierung
14:30   Variotherme Temperierung – Wissen in Prozess- und Anlagentechnik als Garant für Erfolg
Prof. Peter Karlinger, TH Rosenheim  
15:00   „Schlusswort“
Prof. Dietmar Drummer, FAU Erlangen-Nürnberg, Neue Materialien Fürth  
15:15   Führung mit praktischen Demonstrationen durch die Hallen der Neue Materialien Fürth
  • Kunststoff-Metall-Hybrid auf Spritzgießmaschine:
    Metall-Einleger über Induktion / Werkzeug mit Öl/Wasser
  • InMouldImpregnation auf Spritzpresse:
    C-Fasern über Konduktion (Widerstandsheizung), Werkzeug mit Wasser
  • Halbzeugherstellung auf Mehrschichtfolienanlage:
    Heizelemente / Fluidtemperierung mit Öl und Wasser
  • Organoblechumformung / Tablett mit Hochglanzoberfläche auf Präzisionsumformstation:
    Variotherme Öl-Temperierung
  • Organoblechumformung / Maus mit Hochglanzoberfläche auf Umformpresse:
    Variotherme Wasser-Temperierung
16:30 Get-Together

Teil 2: Temperieren von Halbzeugen und Inserts, 23. April 2020

Bitte merken Sie sich die Termine schon jetzt vor. Das Seminar-Programm für den zweiten Teil folgt im Januar 2020.