Seit Inbetriebnahme im Jahr 2001 wurden erfolgreich eine Vielzahl an bilateralen Projekten auf unserer Temconex® Anlage bearbeitet. Um unseren Kunden auch weiterhin die neueste Anlagentechnik zur Verfügung zu stellen, wurde unsere Anlage umfassend modernisiert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Im Zuge dessen wurde auch eine X-Achsen Schuhpositionierung in die Anlage integriert. Hierdurch kann im laufenden Prozess der Abstand zwischen Extrusionsrad und Werkzeugoberfläche positioniert werden. Dies bedeutet einen Zugewinn im Hinblick auf Materialflexibilität und Prozessstabilität. Daraus resultiert außerdem eine noch höhere Wirtschaftlichkeit des Temconex® Prozesses aufgrund einer Reduzierung des Spananteils, was sich wiederum in einer höheren Produktionsrate widerspiegelt.

X-Achsen Schuhverstellung ohne Beschriftung (2)

          Abbildung: Temconex® Prozess Schemabild mit X-Achsen Schuhpositionierung (gelb)